Montag, 27. Oktober 2014

Meine Top 3 Herbstlippenstifte I Blogparade



Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht wie lange es her ist...viel zu lange...ich kann mich kaum entsinnen...meine letzte Blogparade. Nun bin ich endlich wieder mit dabei und tippe diesen Beitrag zur Blogparade von Diana zu meinen Top 3 Herbstlippenstiften.


In diesem Post geht es um meine liebsten Herbstlippenstifte. Tatsächlich ist der Herbst die Jahreszeit, in der ich nach dem Sommer wieder sehr gern zu Lippenstiften greife. Und im Herbst stehen vor allem beerige/pflaumige Töne ganz oben auf meiner Liste. Der Haken an der Sache ist, dass gerade die dunklen Töne mehr als Bild in meinem Kopf bestehen, aber real nicht in meiner Make Up Sammlung vorhanden sind. Dafür fehlt mir (leider) oft der Mut. Dennoch merke ich, wie ich mich von Saison zu Saison mehr traue :)


Schon vor dem Griff in meine Lippenstift-Aufbewahrung war mir ziemlich klar, welche Kandidaten es in die Blogparade schaffen werden. Vertreten sind Macaroon von Revlon, Mademoiselle von Chanel und Sweet Call von p2.


Swatches:
v.l.n.r. Revlon Colorburst Lip Butter 096 Macaroon, Chanel Rouge Coco 05 Mademoiselle, p2 Sheer Glam 049 sweet call

Revlon Colorburst Lip Butter 096 Macaroon

Für mich hat Macaroon die perfekte Konsistenz. Leicht, glossig, pflegend und rutscht in keine Lippenfältchen oder betont trockene Stellen. Gleichzeitig ist Macaroon zu allem kombinierbar und perfekt für den Alltag. 

Chanel Rouge Coco 05 Mademoiselle

Zugegebenermaßen ist Mademoiselle mein einziger High End Lippenstift. Vor ca. 1,5 Jahren habe ich ihn mir gegönnt und so blieb er auch als Single aus dieser Preiskategorie. Was gar nicht negativ klingen soll, da er somit in meiner Sammlung echt was ganz besonderes ist und nur zu bestimmten Anlässen ausgeführt wird. Die Farbe ist irgendwie "erwachsen", zaubert das gewisse Etwas in einen Look. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und die Haltbarkeit sehr gut. Einziger Nachteil: Mademoiselle verzeiht keine trockenen Stellen auf den Lippen. Ein Lippenpeeling und eine gute Pflege vorab sind ein Muss. 

p2 Sheer Glam 049 sweet call

Sweet call ist erst ganz frisch bei mir eingezogen und sofort auf Rang 1 gesprungen. Warum? Wunderschöne Farbe, etwas mutiger als die anderen beiden Kandidaten und dazu mit meinem Lieblingsfinish. Sweet call stammt aus der Sheer Glam Reihe und hat damit den Vorteil, dass man ihn ganz leicht auftragen, aber auch schichten kann und somit die Intensität variierbar ist. Der Lippenstift ist sehr glossig, aber nicht rutschig. Nach einiger Zeit trocknet er leicht an und wird dadurch erstaunlich haltbar. Zudem hinterlässt die Nuance einen leichten Stain auf den Lippen, sodass diese auch nach einem deftigen Essen noch getönt sind.

Noch bis zum 30.10.2014 könnt ihr teilnehmen und eure Top 3 Herbstlippenstifte bei Diana hochladen. Ich bin ganz gespannt auf eure Auswahl!

Eure Cynthia




Kommentare:

  1. Schöne Auswahl, Macaroon habe ich auch und die Farbe ist echt toll. Und bei dem Chanel Lippi hätte ich nach dem Swatch nicht gedacht, dass die Farbe auf den Lippen so schön rauskommt, gefällt mir sehr :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, Mademoiselle überrascht ein bisschen, im positiven. Und dennoch passt er sich total toll der Haut an, das macht die Farbe irgendwie besonders :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Mademoiselle gefällt mir so gut an dir!

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werden nicht freigeschaltet!

Eure Cynthia