Montag, 17. Februar 2014

Schminkkörbchen #8

Hallo ihr Lieben,

einen schönen Montag wünsche ich Euch.
Danke für das liebe Feedback zu meiner letzten unglücklichen Produktwoche. Das hat mich doch ein wenig getröstet. Allerdings werden es die Lidschatten und der Liquid Liner nicht zurück in mein Schränkchen schaffen.

Aber nun geht es in die nächste Runde mit einem neuen Schminkkörbchen. Wer wissen möchte, was das ist und worum es geht, der klickt bei der lieben Susi rein. Sie hat mit Melli zusammen nämlich eine tolle Aktion ins Leben gerufen bei der ihr sehr gern mitmachen könnt!


Diese Produkte werden mich diese Woche begleiten. Wie ihr vielleicht in meinen letzten Posts schon mitbekommen habt, wird es in Zukunft auf meinem Blog vielleicht etwas ruhiger werden. Bei mir startet morgen eine spannende Zeit, die mich zeitlich mehr in Anspruch nehmen wird. Ich gebe aber mein Bestes, um schnell einen neuen Rhytmus zu finden und wieder regelmäßig zu posten. Außerdem war ich fleißig und habe in den letzten Wochen schon viel für euch vorbereitet.

Ja und da sich ab morgen in meinem Leben etwas verändern wird, setze ich die erste Zeit  besonders auf Produkte meines Vertrauens. Und ganz vorn dabei sind u.a. meine Januarfavoriten. Bereits da hatte ich über das MAC Blush Autoerotique und das MSF Fairly Precious berichtet. Ich liebe die Kombination von beiden Produkten so sehr. Farblich passen sie meiner Meinung nach perfekt zusammen und harmonieren total gut miteinander.

Fairly Precious, Autoerotique
Ist die Kombination nicht wunderschön!?

Autoerotique, Fairly Precious, beides übereinander

Die nächste Palette ist mittlerweile allen bekannt und ich denke, ich muss nicht mehr viel zu ihr sagen. Ich liebe sie einfach!!!









Ja, ihr seht richtig: Babypuder. Vielleicht kennen einige von euch schon den Tipp, statt "normalem" Puder Babypuder zu verwenden!? Ich habe das früher hin und wieder schon benutzt und bin vor ein paar Tagen wieder drauf gekommen. Babypuder nutze ich genauso wie jedes andere Puder zum fixieren und mattieren von Make Up. Oft hatte ich bei normalem Puder das Gefühl, dass es sich sichtbar auf meinem Gesicht absetzt und man einfach "tot mattiert" aussieht. Genau das habe ich bei Babypuder nicht. Es hinterlässt im Gesicht ein sehr natürliches Finish mit glowigem Effekt, ohne das man quasi ein zusätzliches Produkt benutzen muss. Und ich liebe den Duft. Einziger Nachteil: Die Mattierung hält nicht so lange, ca. 4-5 Stunden und die Dose ist unpraktisch für unterwegs.


Die nächsten beiden Produkte kennt ihr auch schon von mir. Ich habe euch die Farbe Hug Me bereits hier und die Farbe Flirt Natural hier vorgestellt. Beides sehr natürliche Farben, die einen schönen Glanz auf die Lippen bringen und sie gleichzeitig etwas pflegen. Da ich die letzten Wochen sehr viel zu Lipgloss gegriffen habe, darf jetzt mal wieder etwas Abwechslung sein.



Ich bin sehr auf eure Schminkkörbchen gespannt und wünsche euch eine schöne und spannende Woche!

Viele Grüße
Cynthia

Kommentare:

  1. Tolle Produkte :)

    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja ganz aufregend an bei dir :) Da wünsche ich dir für deine neue Aufgabe doch ganz viel Glück und hoffe, dass sich schnell alles wieder einpendelt.
    Ein tolles Körbchen hast du gepackt :)
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  3. Hihi... Die Naked hab ich diesmal auch eingepackt ;)) Ich bin mal gespannt welche Kombi Du Dir aussuchst ;))
    Ich freue mich auf jeden Fall wieder auf Deine wunderschönen Looks <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werden nicht freigeschaltet!

Eure Cynthia