Freitag, 22. November 2013

(Review und Swatch) Benefit Rockateur

Hallo liebe Blush Fans,

etwas spät auf den Zug aufgesprungen möchte ich euch heute Rockateur von Benefit vorstellen.

Rockateur wurde in den letzten Wochen nahezu auf jedem Beauty Blog präsentiert und bejubelt. Die Diskussion über eine geringere Menge bei gleichbleibendem Preis hat mich letztendlich vom Kauf abgehalten. Aber da es mein 1. Blush von Benefit ist, die Lobeshymnen riesig sind und ich ganz zufällig einen Douglas-Geburtstagsgutschein erhalten habe, habe ich ruckzuck zugeschlagen.


Die Verpackung besticht durch den goldenen Kroko-Print kombiniert mit rosa-schwarzer Spitzenborte. Der Schriftzug Rockateur ist 3D ebenso wie die Niete oben rechts. Die Box ist sehr stabil verarbeitet und hat einen zufriedenstellenden Schließ-/ Klappmechanismus. Alle inhaltlichen Details findet ihr gut versteckt auf der Rückseite.

 

Auf der Innenseite des Deckels befindet sich ein kleiner Spiegel, auf den ich auch hätte verzichten können. Ich finde ihn viel zu klein, aber er ist ok für die Optik. Ebenfalls enthält das Box O´Powder einen kleinen Pinsel. Ich glaube nicht, dass ich diesen zum Auftrag des Blushes verwenden werde, aber für unterwegs mag er ganz hilfreich sein. Außerdem scheint die Qualität des Pinsels ziemlich gut zu sein, da sich die Pinselhaare sehr weich anfühlen.

 



Kommen wir nun zum spannenden Inhalt. Wie ich schon sagte, sind statt der gewöhnlichen 8g nur 5g Produkt enthalten und das für den gewohnten Preis von ca. 32€. Dank des Gutscheins ist das aber gut zu verkraften.
Der dreidimensionale Aufdruck Rock aus geschwungenen Buchstaben ist ein echter Hingucker. Man traut sich gar nicht ihn mit Pinsel, Finger & Co zu zerstören.
Das Blush ist ein wunderschönes roségold mit feinem Schimmer. Der Glanz auf der Oberfläche ist ein Over-Spray, welches aber nach einmaligem swatchen bereits verschwindet. Übrig bleibt einzig und allein das wunderschöne Blush. Ein weiteres, aber umstrittenes, Highlight für mich ist der süßliche, blumige Duft von Rockateur. Ich habe während der Fotoknipserei immer wieder meine Nase in die Box gesteckt. Ich kann den Duft nicht beschreiben, aber er ist absolut mein Fall! Auf den Wangen selbst nimmt man ihn dann (leider) nicht mehr wahr. 


Swatch:

Fazit:
Ich liebe die Verpackung, ich liebe die Farbe und ich liebe den Duft. Für mich den Preis absolut wert, auch wenn der ganz schön fett ist. Die Qualität vom Blush ist super. Tolle Pigmentierung und ein seidiger Effekt. Ich bin hin und weg und freue mich riesig über das gute Stück!

Wie findet ihr die Box O´Powders von Benefit? Seid ihr Rockateur verfallen oder standhaft geblieben? Ärgert euch die geringere Menge?

Viele Grüße
Cynthia 

Kommentare:

  1. Ich habe mir Rockateur erstmal auftragen lassen am Counter bevor ich ihn kaufe. Der Preis is schon eine Hausnummer und das wollte ich nicht blind kaufen. Ich weiß nicht ob es daran lag, dass das Benebabe (haha..) ihn mir zu sehr auf den Apfelbäckchen und leicht zu stark aufgetragen hat, aber ich fand ihn zu orange an mir. Vielleicht sollte ich mir ihn nocheinmal auftragen lassen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich lässt sich Roackateur sehr gut aufbauen. Eine leichte Schicht und das Blush ist wunderschön dezent. Es gibt da eigentlich andere Kandidaten, bei denen man wirklich aufpassen muss, dass man nicht overblushed ist :)

      Löschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werden nicht freigeschaltet!

Eure Cynthia