Sonntag, 17. November 2013

NEW IN: MAC Divine Night & MAC Stroke Of Midnight

Hallo ihr Lieben,

statt dem klassischen Sonntagspost gibt es heute einen Beitrag zu einem Teil meiner Neuankömmlinge. Seit Anfang November gibt es bei MAC einige neue Kollektionen, die ich aber in meinem MAC Store verpasst habe und bereits kurze Zeit später alles ausverkauft war. Im Onlineshop von Douglas hatte ich dann aber Glück und konnte noch so ziemlich alle Wunschprodukte (außer den Lipstick Private Party dem ich noch jetzt nachweine) ergattern. 


Zuerst stelle ich euch die Cool Eyes Palette von MAC aus der Stroke of Midnight LE vor. Während meiner Stöbertour durch den MAC Online Shop wurde ich erst auf die Palette aufmerksam. Ich war so fixiert auf die Divine Night LE, dass ich alles andere beinahe übersehen habe. Und so klickte ich mich schnell zu Temptalia, warf einen Blick auf die Swatches und schwuppdiwupp war die Palette im Körbchen.



Die Palette erinnert mich vom Package an eine kleine Mini-Clutch. Die Verpackung wirkt hochwertig und stabil, lässt sich gut öffnen und verschließen. Sie ist nicht größer als eine Handfläche und lässt sich somit super transportieren. Man muss nicht viel schleppen und vorallem keine Bedenken haben, dass sie sich ungewollt öffnet.



Die Palette enthält 5 Lidschatten, einen Spiegel auf der Innenseite und einen kleinen doppelseitigen Pinsel. Mit dem Pinsel selbst kann ich nicht viel anfangen, weil ich lieber Pinsel in Originalgröße bevorzuge, aber für unterwegs ist er vielleicht ganz praktisch. Dafür sind die Lidschatten absolut mein Beuteschema. Ich gebe zu, dass die Töne nicht die spannendsten sind und irgendwie auch nichts besonderes, aber sie sind alle in einer Palette. Wisst ihr was ich meine? Auf wenig Raum sind alle Farben vereint, mit denen ich gern arbeite. Hinzu kommt die wunderbare Qualität der Lidschatten. Sie sind seidig, sehr gut pigmentiert und krümeln nicht. Ok, es gibt eine Ausnahme: Fair Sex ist etwas schwach auf der Brust und ich musste ganz schön schichten, damit ich ihn auf dem Foto festhalten kann, aber als Highlight unter der Augenbraue stelle ich ihn mir klasse vor!

Enthalten sind:
  • Fair Sex (frost)
  • Deception (frost)
  • Romance Me (lustre)
  • Frisco (matte)
  • Shadowy Lady (matte)



v.l.n.r. Fair Sex, Deception, Romance Me, Frisco, Shadowy Lady


Kommen wir nun zur Divine Night LE. Wie ich schon zu Beginn sagte, war der Lipstick Private Party überall schon ausverkauft und ich musste einsehen, dass es keinen Sinn hat, weiter danach zu suchen. Es gab ihn einfach nicht mehr. Und ich war auch nicht bereit, 40€ und mehr bei Ebay dafür zu bezahlen...nee nee nee...

Dafür hat es aber der Fluidline in Stares & Speculation geschafft. Bisher besitze ich nur Blacktrack von MAC und ich bin da von der Qualität so begeistert, dass ich mir dachte, könnte doch auch mal eine andere Farbe bei dir einziehen. 





Der Geleyeliner ist ein oliv-braun mit viel feinem goldenen Schimmer. Ich finde die Farbe perfekt für den Herbst und freue mich auf ein 1. AMU damit. Die Konsistenz ist wie bei Blacktrack - nicht zu gelig, nicht zu trocken. Ist deckend nach max. 1x nachziehen und sitzt wo er sitzen soll. Ein verwischen war nach kurzer Trockzeit ohne weiteres nicht mehr möglich.


Zum Schluss durfte noch eines der MSFs mit ins Körbchen. Es handelt sich um Perfectly Poised.





Das MSF enthält 2 Teile, welche beide eine ausreichende Fläche bieten, dass man sie auch separat verwenden kann. Der helle Teil ist ein champagnerton mit einem intensiven pinken Schimmer. Der andere Teil ist ein sehr warmer und stark schimmernder Bronze Ton. Kombiniert man beide Farben, so ergibt sich ein fast unbeschreiblicher Ton, der sich sehr gut als Blush eignet. 


v.l.n.r. heller Teil, dunkler Teil, beide gemischt
Wie findet ihr die Produkte? Habt ihr auch welche ergattern können oder haben euch die Kollektionen nicht angesprochen?

Viele Grüße
Cynthia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werden nicht freigeschaltet!

Eure Cynthia