Sonntag, 27. Oktober 2013

(Herbst) Yankee Candle für die Stimmung

Hallo ihr Lieben,

ich liebe Kerzenschein an ungemütlichen und kalten Tagen, wenn es draußen dunkel ist und vor allem liebe ich es, wenn es dezent duftet. Dafür sind die Yankee Kerzen perfekt geeignet. Ich habe bislang nur Erfahrungen mit den Tartes gemacht, bin aber super zufrieden. Die Tartes gibt es in ganz vielen verschiedenen Duftrichtungen. Man kann die Tartes im Ganzen oder nur ein kleines Stück in eine Duftlampe geben und so füllen sie den Raum mit der gewünschten Duftrichtung. Das Wachs schmilzt und bleibt so lange flüssig, wie das Teelicht darunter brennt. Danach erhärtet sich das Wachs wieder und kann wieder und wieder verflüssigt werden. Das schöne an Yankee Candles ist, dass sie einen natürlichen Duft abgeben und nicht so stark oder chemisch riechen. Oft hat man Duftkerzen zuhause, die an Toilettensteine erinnern. Das ist bei den Yankees nicht der Fall. Mittlerweile habe ich eine große Sammlung der Tartes zuhause. Bestimmt 30 Stück bewahre ich in Glossyboxen auf, in denen sie geschützt liegen können.

Heute möchte ich euch meine Herbstauswahl vorstellen, die ich für den Wohnbereich ausgewählt habe. Eine weitere Duftlampe steht bei uns im Bad, dort kommen eher die klassischen, frischen Düfte zum Einsatz (z.b. Baby Powder, Clean Cotton, Bahama Breeze usw.).

Für unseren Wohnbereich gebe ich immer 1/3 einer Tarte in die Duftlampe. So ist der Duft für unseren Geschmack gut genug erkennbar und gleichzeit nicht zu aufdringlich. Wenn ich das Tarte wechseln möchte, dann stelle ich die gesamte Duftlampe für 15 Minuten in das Gefrierfach und dann lässt sich das Wachs kinderleicht ablösen.



Blissful Autumn
Duftbeschreibung: Ein Hauch frischer Herbstluft fängt die Aromen reifer Obstbäume ein - herrlich belebend und holzig.
In der Tat, er riecht holzig. Reife Obstbäume kann ich leider nicht erkennen, ich bin aber auch kein Paradebeispiel für Duftbeschreibungen. Für mich schwingt eine Prise Zimt in dem Duft mit und mich erinnert es an einen Spaziergang im Sonnenuntergang bei raschelndem Laub.


Home Sweet Home
Duftbeschreibung: Eine köstliche Komposition aus einem Hauch von Zimt und Gewürzen zu einem frischen Tee aufgegossen.
Besser kann ich den Duft fast nicht beschreiben. Eindeutig zu erkennen sind Zimt und Gewürze und mit ein wenig Phantasie kann man sich auch einen frischen Tee dazu träumen :) Keinen Früchtetee, eher einen Kräutertee...


Sandalwood Vanilla
Duftbeschreibung: Ein purer Genuss - die Wärme feinen Sandelholzes und süßer Vanille verzaubert mit einem Aroma der Behaglichkeit. 
Ein wunderbarer Vanilleduft, der nicht zu süß und künstlich riecht. Für mich nicht nur ein Aroma der Behaglichkeit, sondern auch von Geborgenheit. Für mich ein richtiger Wohlfühlduft!


November Rain
Duftbeschreibung: Ein stilles jahreszeitliches Intermezzo spiegelt sich in dieser leichten, erfrischenden Duftmischung wieder, die an feuchte Bäume, Johanniskraut, warmes Amber und frische, knackige Luft erinnert.
Ich würde behaupten, dass dieser Duft mein Liebling von allen 6 Düften ist. Er erinnert mich an den Geruch nach Regen, wenn die verfärbten Blätter von den Bäumen am Boden liegen.


Nature's Paintbrush
Duftbeschreibung: Ein perfekter Tag - strahlender Sonnenschein, frische Luft, würzige Holznoten und warmer Moschus.
Bei dem Duft kann man wirklich die Natur riechen. Mich erinnert er an meine Kindheit. Die würzigen Holznoten und der Moschus halten sich im Hintergrund bedeckt, so dass mehr das liebliche zum Vorschein kommt, was mir sehr gefällt.



Mandarin Cranberry
Duftbeschreibung: Randvoll mit dem kräftig fruchtigen Aroma sonnig-süßer Orangen und frischer, herber Moosbeeren. 
Etwas fruchtiges darf natürlich nicht fehlen :) Und was passt am besten zu dieser Jahreszeit, als der Beginn von wunderbar schmeckenden Mandarinen gemixt mit (m)einer Winterbeere schlechthin. Der Mix aus süß und herb und trotzdem unglaublich fruchtig macht das Tarte zu einem richtigen Leckerbissen.


Habt ihr auch Yankee Candles zuhause? Welche Duftnoten gefallen euch am besten? 

Viele Grüße
Cynthia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werden nicht freigeschaltet!

Eure Cynthia