Montag, 30. Dezember 2013

Sonntag, 29. Dezember 2013

(Video) Silvester Look 2013


Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich Euch meinen Silvesterlook.

Wie findet ihr ihn?

Viele Grüße
Cynthia

Freitag, 27. Dezember 2013

(TAG) Mein Kaufverhalten


Hallo ihr Lieben,

vor wenigen Tagen hat mich Claudia getaggt, worüber ich mich sehr freue. Ich finde die Fragen super spannend und lese sie mir gern bei anderen Bloggern durch. Jetzt ist ja auch der familiäre Weihnachtsmarathon vorbei  und ich habe Zeit und Lust die Fragen für euch zu beantworten.


Kaufst du lieber im Laden oder online?

Man kann bei mir schon sagen, dass ich leidenschaftlicher Online-Shopper bin. Bei uns trudeln ständig Pakete ein und ich freue mich jedesmal, wenn der Postbote klingelt. Ich habe einfach mehr Spaß daran, mir die bestellten Sachen in Ruhe zuhause anzusehen und anzuprobieren. Bei Kosmetik informiere ich mich sowieso im Internet über alle wichtigen Infos und meistens gibt es tolle Gutscheincodes, bei denen man online nochmal sparen kann.
Allerdings muss ich auch sagen, dass ich sehr sehr gern durch die Drogerie schlendere und dort Ausschau nach neuen Produkten halten. Das Stöbern durch die Gänge macht mir auch in dem Rahmen sehr viel Spaß.

Lebensmittel werden natürlich im Supermarkt gekauft und selbst da haben mein Mann und ich viel Freude dran.



An welcher Produktgruppe kannst du nicht oder nur schwer vorbeigehen, ohne etwas zu kaufen?
So konkret kann ich das gar nicht sagen. Meist gehe ich nicht aus der Drogerie ohne ein Duschgel im Gepäck zu haben. "Duschgele sind günstig und man braucht sie immer..." Ja, nur wenn man gefühlte 35 bereits im Schrank hat, ist das Argument auch nichtig. Ansonsten fällt es mir bei ESSIE Nagellacken schwer. Da bleibe ich doch öfter am Regal hängen und schaue genauer hin.

Gehst du mit Liste einkaufen oder stöberst du lieber? 

Das ist ganz verschieden. In die Drogerie gehe ich meist mit Liste, auf der die Produkte stehen, die ich wirklich brauche. Aber da wandert dann oft das ein oder andere noch in den Korb, was vorher nicht auf der Liste stand. Ansonsten stöber ich meistens rum. Auch beim online shoppen klick ich mich durch die Seiten und was gefällt, wird in den Korb gelegt. Es verleitet auch sehr, wenn man ganz getrost die Produkte wieder retournieren kann.

Kaufst du meist aus Gewohnheit nach oder probierst du ständig etwas Neues? 

Es gibt einige Produkte, die ich immer und immer wieder nachkaufe. Das sind einfach All Time Favorites, auf die ich nicht verzichten möchte, wie z.B. der RdL Augen Makeup Entferner. Ansonsten bin ich ein absoluter Experimentierfreund. Ich bleibe selten an einem Produkt hängen. Vorallem bei Gesichtspflege probiere ich viel rum, weil ich da das perfekte Produkt noch nicht gefunden habe. 



Immer wenige Teile dafür öfter oder lieber einmal Großeinkauf?

Ich kaufe i.d.R. immer wenige Teile und dafür öfter. Zumindest was den Einkauf in Geschäften angeht. Da erfreue ich mich an kleinen Dingen die bei mir zuhause einziehen. Ansonsten kommt es schnell zu Reizüberflutung und dann weiß ich nicht, an was ich mich zuerst erfreuen soll.
Bei Online Bestellungen ist das oft anders. Damit sich eine Bestellung lohnt, sind meist mehrere Produkte oder Kleidungsstücke im Warenkorb. Wenn diese dann zuhause auch noch überzeugen, dann wird meist nur wenig zurück geschickt.

Teuer = besser? Bevorzugst du High-End-Produkte oder Drogerie? Oder vielleicht eine bunte Mischung? Gibt es eine Schmerzgrenze für den Preis eines Produkts? 
Da bin ich totaler Verfechter der bunten Mischung. Natürlich liebe ich High-End Produkte und behandle diese in meiner Sammlung auch wie rohe Eier. Eine edle Umverpackung, ein toller Produktduft oder eine überzeugende Qualität sind für mich Rechtfertigung hoher Preise genug. Allerdings gibt es tatsächlich Schmerzgrenzen. Wenn ich sehe, dass die Preise der MAC MSFs konstant steigen, dann sage auch ich irgendwann "nein".
Ich bin aber auch absolut davon überzeugt, dass es tolle Produkte im Drogeriebereich gibt! Ich liebe die Foundations von Catrice (Photo Finish, All Matt Plus), die Mascaras von Maybelline und das Manhattan Clearface Powder. 



Beeinflussen dich Post, Reviews oder Testbericht auf Blogs ein Produkt zu kaufen?

Aber Hallo! Es gab unzählige Käufe meinerseits aufgrund diverser Blogs und Kanäle. Sicherlich funktionieren nicht alle Produkte bei jedem gleich, aber es lassen sich gute Tendenzen erkennen und bisher war ich nur selten enttäuscht, nach einem "Anfix-Kauf".



Liest du dir vor dem Kauf die Inhaltsstoffe der Produkte durch und lässt ggf. ein Produkt im Laden, weil dir die Inhaltsstoffe nicht zusagen oder es z.B. Silikone, Parabene etc. enthält?

Eigentlich nicht. Ich habe mich eine Zeit lang versucht mit dem Thema zu beschäftigen und habe viele Berichte durchforstet, aber im Endeffekt bin ich nicht 100%ig schlau daraus geworden, weil auch da die Meinungen sehr auseinander gehen. Mir ist wichtig, dass mich das Produkt überzeugt. 

Bevorzugst du Naturkosmetik oder konventionelle Kosmetik? 

Bevorzugen kann ich nicht sagen, aber ich benutze zu 99% konventionelle Kosmetik. Aus dem einfachen Grund, da mich Naturkosmetik noch nicht überzeugen konnte. Mich schreckt oft auch einfach schon der Geruch und auch die Preise ab. Sicherlich habe ich schon die Drogeriemarken Alverde und Alterra getestet, was auch duschgelmäßig ok war, aber ich würde meine Kosmetik nicht in einem Reformhaus o.ä. kaufen. 
Sprechen dich die Limited Editions mehr an als das Standardsortiment?  

Das ist ganz verschieden. Es gab Phasen, da bin ich wie verrückt hinter den LE's hinterher gerannt. Momentan lassen mich LE's eher kalt. Ich weiß nicht, wovon das bei mir abhängt. Klar schaue ich mir die aktuellen LE's an und lese mir Berichte durch, aber es kommt nicht mehr allzu oft vor, dass es anfängt zu kribbeln und ich sofort losstürme :)




Besitzt du Back-ups von Produkten, weil sie z.B. limitiert waren? 

Nein, das nicht. Die Produkte der dekorativen Kosmetik halten einfach ewig bzw. lebenslang. Da ist man schon erstaunt, wenn man mal auf den Pan stößt. Allerdings habe ich genügend Back-ups von Pflegeprodukten :D


Ich hoffe ihr hattet Spaß bei den Fragen :) Wer Lust hat, darf gern mitmachen. Da der Tag schon eine ganze Weile besteht, möchte ich keinen mehr direkt taggen.

Viele Grüße
Cynthia

(Video) Haul #1 Ikea & DM


Schon gesehen?
Mein letzter Haul - diesmal als Video für Euch!
Viel Spaß <3

(Video) Weihnachten mit Yankee Candle #Dezember 2013


Schon gesehen?

Hot oder Schrott Mein Wichtelpaket

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet auch ein so schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage wie wir. Die große Mampferei ist nun (leider) wieder vorbei und es kehrt langsam wieder ein bisschen Alltag ein. 

Noch vor Weihnachten habe ich mich bei Lena zum Schrottwichteln angemeldet. Worum es dabei ging, könnt ihr hier nachlesen.
Kurz vor Weihnachten erhielt ich dann pünktlich mein Wichtelpaket und das möchte ich euch jetzt vorstellen:


Meine "Wichtelmama" hat mit ihrem Päckchen so ziemlich ins schwarze getroffen und ich habe mich riesig über die 5 Lacke gefreut!

OPI Romeo & Joliet
Anfangen möchte ich mit meinem absoluten Highlight. Dieser Lack ist der erste OPI Lack in meiner Sammlung und ich war ganz aus dem Häuschen. Ich habe schon so viel gutes über OPI Lacke gehört. Dazu kommt, dass ich die Farbe wunderschön finde. Gerade jetzt im Winter genau mein Beuteschema. Ich habe den Lack in 2 Schichten lackiert und er hat ausreichend gedeckt. Herzlichen Dank für diesen tollen Lack!!!

SinfulColors 108 Timbleberry
Die Marke SinfulColors sagt mir bis jetzt gar nichts. Der Auftrag gelang aber sehr gut, der Lack hat in 2 Schichten gedeckt und ich kam mit dem Pinsel erstaunlich gut zurecht. Leider ist die Farbe nicht so ganz mein Geschmack, aber vielleicht für den Sommer ganz nett.

ESSIE Formal Affair
Über den Essie Lack habe ich mich auch sehr gefreut. Er ist super außergewöhnlich mit seiner sheer-pinken Grundfarbe und dem orangenen neon Schimmer. Garantiert eine super Sommerfarbe die ordentlich knallt. Der Lack braucht 3 Schichten, damit er deckend ist.

Catrice 280 London's Weather Forecast
Leider ist die Farbe auf dem Foto nicht ganz so exakt zu erkennen. London's Weather Forecast ist ein grau-blau mit silbernem Schimmer. Eine tolle Farbe für den Winter, die mir sehr gut gefällt. Qualität ist bei diesem Lack auch sehr gut, deckt in 2 Schichten und lässt sich problemlos lackieren.

Essence 78 blue addicted
Der letzte Lack in meinem Wichtelpaket ist der Glitzerlack von Essence. Die Grundfarbe ist blau und er enthält kleine blaue Glitzerpartikel und große Glitzerpartikel in grün und blau. Ein schöner Effektlack, der in mehreren Schichten bestimmt ganz hübsch aussieht.

Vielen lieben Dank für das tolle Wichtelpaket!!! Ich freue mich wirklich sehr, da die Lacke für mich in keinem Fall in die Kategorie "Schrott" zählen. Ich bin bei der nächsten Wichtelrunde gern wieder dabei!

Liebe Grüße
Cynthia

Donnerstag, 19. Dezember 2013

(Haul) TBS im Outlet

Hallo Beauties,

anfang der Woche war ich im naheliegenden B5 Outlet Center gewesen, da dort einer unserer Lieblingsläden einen großen Ausverkauf macht und das Center verlässt. Nach dem großen Einkaufsbummel waren wir zum Abschluss noch bei The Body Shop und haben dort ein paar Kleinigkeiten gekauft.


Die Outletpreise unterscheiden sich zum Teil doch schon sehr von den normalen Ladenpreisen. Dennoch vertrete ich immer die Meinung, dass man nicht nur wegen den günstigen Preisen in das Outlet fahren sollte, wenn man nur eine bestimmte Sache sucht. Da lohnt sich die Relation zwischen Outletpreis und Fahrtweg einfach nicht. Aber da wir nun schon da waren :)

Mango Soap 100g 2€ (statt 4€)
Bisher haben wir noch keine Seifen von TBS ausprobiert. Wir waren aber von dem frischen und fruchtigen Geruch so angetan, dass wir die Seife nun schon bald im Bad auspacken wollen

Banana Conditioner 250ml 3,50€ (statt 6€)
Den Conditioner habe ich vor einiger Zeit schon mal gehabt und war ziemlich angetan. Der Geruch ist seeeeehr bananig und wahrhaftig Geschmackssache, aber die Pflegewirkung empfand ich als super angenehm und der Duft hielt sich in den Haaren sehr lange. Ich kann mich erinnern, dass ich damals für den Conditioner 5€ als Normalpreis bezahlt habe, da sieht man mal den Preisaufschlag.

Vanilla Bliss & Cranberry Joy Bath Crystals je 300g für 4,20€ (statt 10€)
Von den Badekristallen von TBS habe ich schon einiges gehört. Da beide super gut riechen, durften direkt beide mitkommen. Die Verkäuferin sagte, dass man je Vollbad ca. 1 EL der Badekristalle benötigt und danach kein eincremen mehr nötig ist. Ich bin gespannt, ob der Badezusatz wirklich so gut ist. Der Duft ist aber unbeschreiblich gut und ich freue mich auf das erste Ausprobieren.

 Habt ihr auch ein Outlet bei Euch in der Nähe? Geht ihr dort hin und wieder einkaufen und guckt nach Schnäppchen oder lässt euch das kalt?

Viele Grüße
Cynthia

Dienstag, 17. Dezember 2013

(Review) Gesichtsreinigung mit TBS Camomile Sumptous Cleansing Butter

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit war ich bei TBS, weil ich hin und wieder über die neue Reinigungsbutter im Internet gestolpert bin und ich auf die Anwendung neugierig war. Im TBS wurde ich darauf hingewiesen, dass die Butter mehr für trockene Hauttypen geeignet sei und weniger für ölige Hauttypen, obwohl dies nicht so auf dem Produkt steht. Entgegen der 2 anderen Produktempfehlungen der Verkäuferin habe ich mich dennoch für die Reinigungsbutter entschieden, weil es das einzige Produkt mit dieser doch besonderen Konsistenz ist. Die anderen Empfehlungen waren ganz normale Waschcremes oder Gele, aber ich wollte eben genau das Produkt.


Die Camomile Sumptous Cleansing Butter kommt in einem runden Aludöschen mit Schraubverschluss. Die Dose ist nicht besonders hochwertig, aber äußerst praktisch wie ich finde. Öffnet man die Dose, strömt einem ein ganz zarter und leichter Kamillengeruch entgegen. Der Duft ist unglaublich angenehm und beruhigend und für eine Reinigungsbutter der perfekt gewählte Duft.


Die Konsistenz ist, wie der Name auch schon sagt, wie eine Butter. Im Döschen ist die Butter sehr fest. Man benötigt nur eine geringe Menge für das gesamte Gesicht. Die Butter wird in Verbindung mit Körperwärme und Reibung weicher und cremeähnlich. So lässt sie sich auch sehr gut im Gesicht verteilen.



Die Reinigungsleistung ist in meinen Augen leider nicht so gut wie erwartet. Ich brauche oft 2 Reinigungsrunden, bis das ganze Make Up entfernt ist. Das dauert seine Zeit, weil das Abwaschen der Butter länger dauert, als bei einem normalen Waschgel. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass die Butter einen Film auf der Haut hinterlässt, so dass ich danach zum Teil auf weitere Pflegeprodukte verzichte. Leider brennt die Reinigungsbutter auch in meinen Augen, wenn ich das AMU damit entferne bzw. habe ich das Gefühl, dass es die Wimpern verklebt. 
Ich werde die Reinigungsbutter aufbrauchen, allerdings nur das Gesicht und nicht die Augen damit reinigen. Die Idee hinter dem Produkt finde ich klasse, der Geruch ist toll und die Konsistenz genau richtig. Nur leider funktioniert es bei mir nicht so gut. Bei einem Preis von 10€ für mich auch kein Nachkaufprodukt.

Habt ihr schon Erfahrungen mit der Camomile Sumptous Cleansing Butter gemacht?

Viele Grüße
Cynthia

Montag, 16. Dezember 2013

(EOTD) Sleek Au Naturel

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder ein EOTD für euch. Dieses Mal habe ich die Sleek Au Naturel Palette benutzt. Irgendwie geriet die Palette bei mir in Vergessenheit, aber heute fiel sie mir zwischen die Finger und ich wusste sofort wieder, dass sie zu meinen liebsten Sleek Paletten zählt. Die Farben sind wunderbar aufeinander abgestimmt, toll pigmentiert und lassen sich alle super miteinander kombinieren. Außerdem finde ich es bemerkenswert, dass man damit wunderschöne Alltags-Looks schminken kann ohne das sie 0815 aussehen.




Verwendete Produkte:

Urban Decay Primer Potion
Taupe (bewegliches Lid)
Bark (Lidfalte und äußeres V)
Mineral Earth (unterer Wimpernkranz)
Nougat (Highlight unter der Augenbraue und im Augeninnenwinkel)
Manhattan Eyemazing Liner Black Lacque
Catrice Glamour Doll Volume Mascara
Maxfactor Kohl Kajal 090 Natural Glaze (Wasserlinie)
Alverde Augenbrauen Gel 02 braun

Viele Grüße
Cynthia

Duftliebe: Thierry Muglers Alien und Angel


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch 2 Düfte von Thierry Mugler vorstellen. Es handelt sich um Alien und Angel. Beide Düfte sind in meinen Augen sehr besonders, die Flacons außergewöhnlich und qualitativ sehr hochwertig.

Alien - Das ist leuchtende Sinnlichkeit und geheimnisvolle Verführungskraft, die hervorgeht aus einer Kombination von weißem Amber und holzigen Noten von Cashmeran. Diese beiden Duftnoten werden durch eine leuchtende Blüte zum Strahlen gebracht: Jasmin Sambac. Sie ist sanft und kräftig zugleich, eine Blume, die Symbol für vollkommene Feminität ist. Ein strahlendes, vibrierendes und geheimnisvolles Parfum - wie ein Impuls - das unsere Sehnsüchte, Freuden und Hoffnungen weckt. 

Angel - Ein Duft, der die spielerische Seite der betont-femininen Frau auf sinnliche Weise erweckt. Die Kopfnote besticht durch ihre Frische: Bergamotte erweckt die grüne Note und vermittelt Klarheit, Reinheit und Unschuld. Dewberry und goldener Honig machen diesen Duft in seinem Herzen fruchtig-delikat. Die sinnlich-orientalische Note wird durch den Fond von Patchouli, Vanille und Gourmetaromen verliehen - und machen diese Duftkreation zu etwas ganz Besonderem. 

Das Design
Beide Flacons sind so außergewöhnlich wie ihre Düfte. Sie sind sehr edel, hochwertig und sehr gut verarbeitet. Außerdem hat keines der beiden eine Verschlusskappe. Die Kombination bei Alien, aus dunkelviolett mit strahlendem Gold vereint in einer Form die mit Phantasie einem Alien gleicht, finde ich sehr gelungen und passend zum Duft. Angel hingegen ist ein liegender hochglänzender Stern in einem strahlenden blau, welcher die Klarheit des Duftes wiederspiegelt. 

Preise und Haltbarkeit
Alien EdP 30ml non-refillable für 62,95€ bei Douglas Online
Angel EdP 25ml non-refillable für 62,95€ bei Douglas Online

Beide Düfte sind sehr hochpreisig und nicht einfach mal so nebenbei gekauft. Allerdings ist auch die Haltbarkeit bei beiden bombastisch! In den Haaren halten die Düfte tagelang bis zur nächsten Haarwäsche und in der Kleidung z.T. noch länger. Es muss über den Tag hinweg nicht nachgelegt werden und es reicht ein einziger Spritzer völlig aus. Die Besonderheit der Parfüms und die lange Haltbarkeit sind für mich ausreichend, um den hohen Preis zu rechtfertigen.

Fazit
Beide Düfte sind meine absoluten Favoriten. Wer sie nicht kennt, hat in meinen Augen was verpasst. Sie sind edel, feminin und auffallend und auf ihre eigene Art unverwechselbar. Ja, beide Düfte sind sehr schwer und vielleicht nicht unbedingt im Hochsommer geeignet, dennoch sind sie durchaus am Abend tragbar. Ich liebe beide sehr und bereue es keinesfalls, beide zu besitzen.

Kennt ihr die Düfte? Wie findet ihr sie? Oder könnt ihr mit den Düften von Thierry Mugler nichts anfangen, weil sie zu schwer sind?

Viele Grüße
Cynthia

Sonntag, 15. Dezember 2013

Sonntagspost #8

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen wunderschönen 3. Advent! Bald haben wir Weihnachten und ich freue mich riesig! Dieses Jahr nehme ich Weihnachten und besonders die Zeit davor viel intensiver wahr als letztes Jahr. Da habe ich ziemlich lange gebraucht, bis ich in Weihnachtsstimmung war.

|Gesehen| Smaugs Einöde, Das große Backen, meine alltäglichen Serien Serien   
|Gelesen| endlich das Ende von "Der Erdbeerpflücker" und nun geht es endlich wieder mit was spannendem weiter :) 
|Gehört| Radio :) 
|Getan| gebacken, aber keine Weihnachtsplätzchen (Amerikaner und Cookies), viel aufgeräumt, den Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt, ansonsten im Schongang gelebt wegen doofem Husten
|Gegessen| viele Orangen, Tomate-Mozzarella-Fladenbrot mit rotem Pesto, Zucchini Toast, Süßigkeiten aus dem Adventskalender und Pizza im Vapiano
|Getrunken| ganz viel Tee, wenig Kaffee 
|Gefreut| über den Beginn meines Weihnachtsurlaubes, über den ersten Weihnachtsbaum in unserer Wohnung und die problemlose Reklamation bei H&M
|Geärgert| über einen hartnäckigen Husten, der mich auch beim Kinobesuch nicht verschont hat
|Gewünscht| einen guten Start in das neue Jahr
|Gekauft| Mütze, Schal und Basic Top bei H&M
|Geklickt| Blogs, YouTube, 

Wie war eure Woche? Was habt ihr schönes gemacht?

Denkt an mein Gewinnspiel: Ich verlose die Glossybox Young Dezember 2013. Hier könnt ihr teilnehmen! Viel Spaß.

Viele Grüße
Cynthia

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Die Handcremesammlerin



Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht ob der Post eine Freude oder ein Schock ist. Aber kennt ihr das, dass in jeder Tasche mindestens 1 Handcreme zu finden ist und dazu noch eine im Bad, eine im Schlafzimmer, eine neben der Couch und mindestens 2 im Büro!? So richtig bewusst war mir das nicht, aber ich habe mal alle zusammen gesammelt und festgestellt, dass da eine  stolze Sammlung bei mir wohnt. Da nun die kalte Jahreszeit begonnen hat und ich mir verstärkt die Hände eincreme, möchte ich euch zum meine Sammlung, aber gleichzeitig auch meine Favoriten vorstellen.


Noch nicht so lange in meiner Sammlung sind die neuen limitierten Essence Handcremes à la Dark Chocolate. Ich stand vor dem Regal und dachte mir "Gut, riechste mal dran und nimmst eine mit". Leider konnte ich bei keinen der 3 Tuben einen Unterschied ausmachen und so nahm ich für den kleinen Preis von 1,95€ einfach alle mit. Ich als großer Schokoladen Fan versprach mir ziemlich viel von den Cremes, aber leider sind die Düfte gar nicht mein Fall. Sie riechen mir alle 3 zu künstlich und zu süß. Jetzt stellt sich die Frage, ob ich es mir hätte denken können!? Ja eigentlich schon... Die Pflegewirkung selbst empfinde ich als sehr angenehm. Die Cremes sind nicht zu reichhaltig, aber auch nicht zu wenig pflegend. Dennoch keine Favoriten.


Machen wir mit 2 Handcremes weiter die zu meinen absoluten Lieblingen gehören. Die Handcremes von L'Occitane fallen besonders durch ihre ungewöhnliche Tuben-Verpackung auf. Ich habe die Klassik-Handcreme mit Shea Butter und die Handcreme aus der Mandelserie. Die Klassikversion ist sehr reichhaltig und pflegend ohne einen Fettfilm auf den Händen zu hinterlassen. Die Mandelcreme ist etwas leichter, aber dennoch pflegend. Hinzu kommt der absolut zauberhafte Mandelduft, der langanhaltend auf der Haut bleibt. Ich liebe beide Cremes sehr und sie begleiten mich griffbereit in meiner Handtasche. Preislich liegen die Handcremes pro Tübchen bei 7€.


Ein weiterer Favorit ist die Granatapfel Regenerationshandcreme von Weleda. Ich hatte davon bereits 2 kleine Tübchen geleert und mir nun endlich die große Version geleistet. Ich liebe den Geruch so sehr, dass ich permanent an meinen Händen riechen könnte, wenn ich sie mir damit eingecremt habe. Die Handcreme ist super pflegend und hinterlässt ein ganz zartes Hautgefühl. Leider hat man nach dem eincremen eine Weile schmierige Hände, sodass sie für zwischendurch meiner Meinung nicht so gut geeignet ist. Ich habe sie neben dem Bett zu stehen und nutze sie vor dem schlafen gehen.


Soap & Glory Hand Food
Ich mag den Duft der Soap & Glory Produkte super gern. Ich habe mittlerweile Duschgel, Badeschaum, Body Mist uvm. zuhause und dachte, ich würde mir mit der Handcreme etwas Gutes tun. Leider mag ich das Hautgefühl und die Pflegewirkung der Creme überhaupt nicht. Ich habe das Gefühl, dass die Creme wie eine zweite Schicht auf meiner Haut liegen bleibt und nicht einzieht. Etwas ärgerlich, aber der Duft ist schön :)

Nivea Soft & Intensive
Hier geht es mir ähnlich wie bei der Handcreme von Soap & Glory. Die Creme hat eine sehr leichte Konsistenz, aber trotzdem will sie bei mir nicht so richtig einziehen. Der Geruch ist Nivea typisch und für mich auch wirklich angenehm, aber eine Creme die nicht einzieht ist für mich nur wenig brauchbar.

Kamill Hand & Nagelcreme express
Das ist meine Bürohandcreme. Sehr reichhaltig und pflegend, dezenter Duft und zieht super schnell ein. War vor einiger Zeit in meiner Glossybox Young enthalten und ich bin sehr zufrieden mit ihr!


Nivea Anti Age Q10 plus
Nein ich bin noch nicht so alt, dass ich eine Anti-Falten Handcreme nötig hätte, aber diese ist soooo gut! Sie riecht super angenehm wie ein leichtes Parfüm und macht ganz weiche Hände. Habe die Mini-Größe immer bei mir.

Balea Young Lovely Spring
Leider eine absolute Flop-Handcreme. Die Creme selbst ist rosa, was mich irgendwie schon abschreckt, der Geruch ist künstlich süß und die Konsistenz ist seltsam fest und überhaupt nicht pflegend. Keine Empfehlung und eher ein Produkt für die Tonne.

Alverde Handcreme Calendula
Ich muss sagen, dass ich zu der Handcreme gar nicht so viel sagen kann. Sie ist nicht besonders überragend, aber sie macht was sie soll. Sie pflegt ganz ok, riecht angenehm und zieht relativ gut ein.

Wie sieht eure Sammlung aus? Habt ihr überhaupt eine Sammlung? Was sind eure liebsten Handcremes?

Viele Grüße
Cynthia

Sonntag, 8. Dezember 2013

Sonntagspost #7

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen schönen 2. Advent! Ich hoffe ihr habt die Woche mit dem wütenden Xaver heil überstanden und seid ohne Schäden davon gekommen!?  

|Gesehen| Endlich waren wir im Kino und haben uns Die Tribute von Panem - Catching Fire angesehen, ein paar Serien zum abschalten am Abend  
|Gelesen| ...ich stecke immer noch bei "Der Erdbeerpflücker", aber es geht langsam dem Ende zu. Danach brauche ich definitiv fesselndere Lektüre
|Gehört| Radio :) Irgendwie schaffe ich es nicht, meinen iPod in Schwung zu bringen
|Getan| einen doofen Schimmelfleck entfernt, den wir leider erst spät bemerkt haben, endlich meinen Ernährungsplan angefangen, viel aussortiert und weggeschmissen, Geschenke verpackt, den Weihnachtsmarkt besucht und im Kino gewesen
|Gegessen| viel Salat, mein Lieblingsfrücksück *klick, Döner, gebrannte Mandeln, unsere geliebte "Familien-Nudelpfanne"
|Getrunken| Kaffee und Tee, Heiße Schokolade mit Baileys und Sahne <3
|Gefreut| über ein bisschen mehr Freizeit, 
|Geärgert| über den hässlichen Schimmelfleck im Schlafzimmer. Zum Glück konnten wir ihn schnell beseitigen und hoffen nun, dass er nicht mehr wieder kommt, über ganz doofe Halsschmerzen zum Wochenende
|Gewünscht| ein bisschen Glück für den Rest des Jahres 2013
|Gekauft| Parfüm: Armani Code, See by Chloé, Angel von Thierry Mugler
|Geklickt| Blogs, YouTube, Douglas, Flaconi

Wie war eure Woche? Was habt ihr schönes gemacht?

Denkt an mein Gewinnspiel: Ich verlose die Glossybox Young Dezember 2013. Hier könnt ihr teilnehmen! Viel Spaß.

Viele Grüße
Cynthia

Samstag, 7. Dezember 2013

Aufgebraucht #2


Hallo zusammen,

der letzte Aufgebraucht Post ist noch gar nicht lange her und doch waren kurz danach so viele Produkte leer, dass sich ein neuer Post wieder lohnt.

Balea Professional Oil Repair Shampoo & Spülung
In der letzten Blogparade habe ich euch bereits eine kurze Review zu den Produkten gegeben und ich kann auch heute nichts anderes zu den Produkten sagen. Ich mag sie immer noch sehr gern und werde sie mir auch wieder nachkaufen, sobald das nächste Shampoo aufgebraucht ist. Der Duft ist toll und das Haargefühl ist ganz weich und samtig. Meine Haare werden nicht beschwert, fetten nicht so schnell nach und fühlen sich gut gepflegt an.

Rituals foaming shower gel sensation T'ai Chi
Ich liebe liebe liebe Rituals und die Shower Gels. Ich habe schon einige ausprobiert und bisher konnte mich keines enttäuschen. Das Gel wird, sobald es mit Wasser in Berühung kommt, zu einem ganz soften Schaum, der sich sehr leicht auf der Haut verteilen lässt und ein angenehmes Gefühl hinterlässt. Der Duft T'ai Chi schnuppert nach weißem Lotus und grünem Tee und gab mir jeden Morgen einen Frischekick. Da wir Rituals in unserem Outlet haben, bin ich gut mit den Shower Gels eingedeckt und freue mich, dass ich jetzt das nächste in die Dusche stellen kann.

Dresdner Essenz Winterbad
Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, probiere ich mich immer durch verschiedene Badezusätze. Passend zur Jahreszeit gab ich letztens das Winterbad in die Badewanne. Wie erwartet roch alles ganz weihnachtlich nach Zimt und Orangen. Von dem Glitter selbst habe ich zwar nicht viel gemerkt, aber das war mir auch ganz lieb. Das Pflegegefühl auf der Haut war ok, aber danach habe ich mich eingecremt. Wer Bäder bevorzugt, die ölig sind und gleichzeitig die Haut pflegen, der wird an diesem Produkt keine große Freude haben. Würde ich mir ggf. nachkaufen, wenn nicht noch genug andere auf ihren Einsatz warten würden.

Clinique Rinse-Off Foaming Cleanser
Diese kleine Probe von Clinique war in meinem Herbst It-Bag 2013 enthalten. Leider mochte ich es gar nicht. Schwer zu beschreiben, aber ich versuche es mal: Ich habe ein bisschen von dem Produkt auf dem Gesicht verteilt und hatte ein sehr angenehmes und weiches Gefühl. Als ich das Mousse dann abgewaschen habe, glitten die Hände nicht problemlos über die Haut, sondern blieben immer kleben und rutschten nicht. Als wäre die Haut trocken. Wisst ihr was ich meine? Vielleicht ist das eine ganz tolle Produkteigenschaft, die ich nicht richtig zu schätzen weiß, aber ich fand die Anwendung dadurch etwas kompliziert und unangenehm.

Weleda Regenerationshandcreme Granatapfel
Toller Duft, tolle Pflege und kein schmieriges Gefühl. Die Handcremes von Weleda gehören nicht gerade zu den günstigsten, aber sie sind ihr Geld absolut wert! Ich liebe den Geruch, sie sind sehr reichhaltig und pflegen sehr gut und hinterlassen trotzdem kein klebrig-cremigies Gefühl. Es steht bereits eine große Tube bereit.

Kennt ihr eines der Produkte? Wie sind eure Erfahrungen?

Viele Grüße
Cynthia

ESSIE Winter Collection 2013 shearling darling, parka perfect & toggle to the top


Hallo ihr Lieben,

als ich letztens im dm war entdeckte ich den prall gefüllten ESSIE Aufsteller mit einem Geschenkset der Winter 2013 Collection. Ich habe mich total gefreut, weil in diesem Set für mich das erste Mal alle Lacke enthalten sind, mit denen ich gut was anfangen kann. Und so durfte das Set für 12,95€ mit. 


Im Set enthalten sind die Lacke shearling darling, parka perfect und toggle to the top. Ich finde, dass alle Farbe sehr gut in den Winter passen und sich prima kombinieren lassen. 


shearling darling

parka perfect

toggle to the top

Alle 3 Lacke sind in 2 Schichten deckend und haben die für mich ideale Qualität. Ich habe die Lacke ohne Überlack lackiert, weshalb vor allem bei toggle to the top der schöne Glitzer nicht so gut rauskommt. 

Meiner Meinung nach hat ESSIE in dem Geschenkset die Highlights der Collection vereint. Ich freue mich schon, die Lacke über die Winterzeit zu tragen. Besonders toggle to the top hat es mir für Weihnachten angetan. shearling darling ist ein wunderschönes dunkles rot, welches perfekt in die herbstliche Jahreszeit passt und parka perfekt ist super für eisige Tage. Ich bin sehr begeistert von der Collection!


Welcher Lack ist euer Highlight? Gefällt euch die Collection?

Viele Grüße
Cynthia

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Gewinnspiel: Glossybox Young Dezember 2013 verlängert!

Hallo ihr Lieben,

mich erreichte heute die Glossybox Young und da ich mir in diesem Jahr kein Weihnachtsspecial überlegt habe, möchte ich euch auf anderem Weg etwas Gutes tun. Ich verlose die aktuelle Glossybox Young. Ich hoffe ihr freut euch!






Folgende Produkte sind enthalten:

Alessandro Pedix Feet Heel Rescue Balm 100ml
Anatomicals You Need A Blooming Shower! 300ml
Balea Lippenpflege Golden Lips
Bama Gel Polster
Flormar Nail Enamel Nagellack 11ml
Glossybox False Lashes

Selbstverständlich sind alle Produkte neu und unbenutzt.

Ihr könnt bis zum 24.12.2013 31.12.2013 um 23:59 Uhr an dem Gewinnspiel teilnehmen. Der Gewinner wird dann per Zufallsverfahren ermittelt. Damit ihr teilnehmen könnt beachtet bitte folgende Teilnahmebedingungen:

  • Ihr seid oder werdet Leser meines Blogs
  • Ihr hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post
  • Ihr seid über 18 Jahre alt (oder habt die Einverständnis eurer Eltern zur Adressweitergabe im Gewinnfall)
  • Ihr habt einen Wohnsitz in Deutschland
  • Ich übernehme weder Haftung noch Gewähr
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden
  • Der Gewinner wird im Laufe des nächsten Tages per E-Mail benachrichtigt

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Glück :)

Viele Grüße
Cynthia

Favoriten im November


Hallo ihr Lieben,
ich bin etwas spät dran mit meinen Monatsfavoriten. Trotzdem möchte ich sie euch gern noch vorstellen. Im November lief bei mir alles etwas auf Sparflamme. Viele Termine und wenig Schlaf waren die Ursache dafür, dass ich Morgens keine Zeit in aufwendige Make Ups investieren wollte und so ging ich meistens nur mit Foundation, Puder, Blush und Mascara aus dem Haus. Trotz des reduzierten Aufwandes haben sich bei mir Lieblinge heraus kristallisiert, zu denen ich immer wieder gegriffen habe, wenn es schnell gehen musste.

Balea Soft Öl Balsam
Wenn ich nach einem kalten Tag das Bedürfnis hatte mich einzucremen, dann vollzog ich nicht die übliche Winterroutine mit einer reichhaltigen Body Butter, sondern griff zu dem Soft Öl Balsam von Balea. Die Creme ist ebenso reichhaltig durch den sehr hohen Öl Anteil, ist aber dennoch nicht zu schmierig und fest, wie andere Cremeprodukte für sehr trockene Haut. Das Balsam riecht unglaublich gut und hat eine tolle Konsistenz, die reichhaltig ist und sich trotzdem leicht verteilen lässt. Sie zieht relativ schnell ein (nicht so schnell wie ich eine leichte Lotion, aber auch nicht so ewig wie eine Body Butter) und hinterlässt ein sanftes Hautgefühl. Das Soft Öl Balsam bekommt ihr in jedem dm für ca. 1,75€.

Maybelline Jade Baby Lips Intense Care
Ich kann den Hype um die Maybelline Baby Lips nicht ganz nachvollziehen. Sie sind auch nicht besser als Carmex, Blistex & Co. und für mich darum keine Wunderwaffe. Der Effekt selbst ist absolut ok, aber eben nichts besonderes. Ich habe den Intense Care in meinem Schminkschrank zu stehen und nutze ihn jeden Morgen, wenn ich mich schminke. Er pflegt gut, hat keinen speziellen Duft oder Geschmack und erfüllt für mich seinen Zweck. Trotzdem mag ich ihn gern, weil er sich schnell auf den Lippen verteilen lässt und man nicht in ein Pöttchen ditschen muss.

Manhattan Clearface Compact Powder
Dieses Puder kennt wohl jeder, der sich ein bisschen für Make Up interessiert. Und es ist wirklich gut! Ich habe sehr ölige Haut und immer Probleme, dass ich bereits nach 3 Stunden wieder nachpudern könnte. Das Clearface Compact Powder mattiert für meine Verhältnisse wirklich sehr gut. Ich finde es vorallem toll, dass man nicht so abgepudert aussieht, auch wenn man ein bisschen viel Produkt auf dem Pinsel erwischt hat. Für mich war das Puder ein täglicher Begleiter im November.

Benefit Rockateur
Erst vor kurzem habe ich euch hier den Neuankömmling vorgestellt. Das tolle an dem Blush ist, dass es eine wunderschöne Farbe ins Gesicht zaubert und man nicht Gefahr läuft, dass man overblushed ist. Im Gegenteil, es durfte bei mir ruhig immer etwas mehr des Guten sein. Ruckzuck war Rockateur auf den Wangen verteilt und hielt sich dort den ganzen Tag. 

Das war es auch schon mit meinen Favoriten im November. Diesmal nicht viel dabei, dafür bin ich froh die Produkte zu haben, weil sie einfach gute Dienste geleistet haben.

Habt ihr auch Zeiten in denen ihr schmalspurig seid und nur das Nötigste verwendet? Auf welche Produkte könnt ihr immer zählen?

Viele Grüße
Cynthia   

Dienstag, 3. Dezember 2013

(Blogparade) Meine Top 3 Haarpflege Produkte



Hallo Beauties,

bei i need sunshine wurde die nächste Blogparade eingeläutet. Dieses Mal geht es um meine Top 3 Haarpflege Produkte. Ich finde das Thema super spannend und lese mir gern Haarpflege-Routinen auf anderen Blogs durch. Ich denke, dass ich grundsätzlich gute Produkte für meine Haare gefunden habe, aber besonders bei Shampoo & Spülung bin ich gern am rumprobieren.


Balea Professional Oil Repair Shampoo & Spülung
Die Produkte aus der Balea Professional Reihe mag ich sehr gern! Früher habe ich oft die Produktreihe für braunes Haar genutzt und jetzt bin ich großer Fan der Oil Repair Produkte. Sie duften super gut und hinterlassen in meinen Haaren ein angenehmes Gefühl.   Das Oil Repair Shampoo & Spülung ist speziell für trockene und strapazierte Haare und hat, wie der Name schon sagt, einen reparierenden Effekt. Meine Haare vertragen die Reihe aber auch ohne Trockenheitsprobleme ziemlich gut, ohne dass sie schnell nachfetten oder beschwert werden. Für je 1,95€ kann man bei den Produkten absolut nichts falsch machen.



Revlon Equave 2 Phase Hydro Nutritive Detangling Conditioner
Auf das Produkt von Revlon bin ich durch meinen Frisör des Vertrauens aufmerksam geworden. Nach jeder Haarwäsche und vor dem kämmen wurde mir der Conditioner in die Haare gesprüht. Ein unglaublich toller und frischer Duft umschwirrte meine Nase, die Haare ließen sich problemlos kämmen und man hatte nicht das Gefühl, dass da noch Produkt im Haar ist. Lange Zeit kaufte ich mir den Conditioner in einer 200ml Flasche. Bei meiner letzten Bestellung gönnte ich mir dann eine 500ml Flasche, weil es einfach eine enorme Preisersparnis war. Zugegeben, etwas unhandlich ist das Ganze schon, aber das war es mir wert! Nach jeder Haarwäsche die Flasche schütteln, damit sich die 2 Phasen vermischen, auf das noch nasse Haar sprühen, kurz oder lang den Duft genießen und anschließend wie gewohnt stylen.



Kérastase Elixir Ultime
Ein Haaröl darf natürlich bei meinen Top Haarpflege Produkten nicht fehlen. Ich habe mehrere Haaröle zuhause, aber das Elixir Ultime ist mein liebstes. Ich verwende Haaröl als Pflege vor dem Haare waschen, als "Topping" nach dem stylen, als Hitzeschutz für das Haare glätten oder einfach zwischendurch. Ich nutze das Haaröl von Kérastase nun seit ca. 6 Monaten regelmäßig und wie ihr seht, ist es unglaublich ergiebig. Pro Anwendung benötigt man nur eine geringe Menge (meist reicht 1 Pumpstoß) und alle Haare können damit ausreichend gepflegt werden. Es duftet ebenfalls super gut und hält auch über den Tag hinweg gut an. 




Was sind eure Top Haarpflege Produkte? Habt ihr eine eingeschworene Routine oder wechselt ihr gern ab?

Viele Grüße
Cynthia